Navina (Schleswig-Holstein)

Wie alt bist du und in welchem Schuljahr gehst du ins Ausland?
Ich bin sechzehn Jahre alt und gehe während des elften Schuljahres ins Ausland.

Was machst du in deiner Freizeit?
Ich tanze Ballett, spiele Theater, gehe zum Sport und lese gerne.

Warum möchtest du eine längere Zeit im Ausland verbringen und wie bist du auf die Idee gekommen?
Auf die Idee gekommen bin ich, als ich letztes Jahr auf die Messe gegangen bin und mich zum ersten Mal genauer über ein Auslandsjahr informieren konnte. Da wusste ich, dass ich ein solches Jahr unbedingt selbst erleben wollte. Ich wollte schon immer Mal eine Zeit lang im Ausland leben, damit ich neue Dinge, Menschen und eine andere Kultur kennenlernen kann und genau das kann ich, indem ich für längere Zeit als Austauschüler in einem fremden Land lebe.

Wo verbringst du dein Austauschjahr?
In den USA, aber meinen genauen Aufenthaltsort weiß ich noch nicht.

Was reizt dich besonders an diesem Land?
Die USA haben mich schon immer fasziniert, da sowohl die Landschaft als auch die Menschen sehr vielfältig und unterschiedlich sind. Außerdem liebe ich die englische Sprache und möchte sie gerne perfektionieren, indem ich sie von den Menschen dort lerne.

Worauf freust du dich am meisten?
Am meisten freue ich mich darauf, neue Freundschaften zu knüpfen, die vielleicht ein Leben lang bestehen bleiben und mich in einem völlig neuem Umfeld zu Integrieren.

Was an deinem Austauschjahr lässt dich grübeln?
Ich habe keine bestimmten Bedenken wegen meines Austauschjahres, denn es steht fest, dass nicht immer alles einfach wird. Ich bin gespannt, welche Herausforderungen das Jahr für mich bereit hält und werde versuchen, immer das Beste aus jeder Situation zu machen.

Wie bereitest du dich auf deinen Auslandsaufenthalt vor?
Ich schaue mir viele Erfahrungsberichte im Internet an, spreche mit ehemaligen Austauschülern und gehe zum Vorbereitungstreffen meiner Organisation.

Du hast unser Taschengeldstipendium bekommen. Welches Ehrenamt übst du in Deutschland aus?
Ich engagiere mich jedes Jahr bei dem Martinsmarkt unserer Schule, bei dem wir Spenden für unsere Patenschule in Afrika einnehmen und fördere zudem noch ein einzelnes Mädchen von dort, mit selbst eingenommen Geld. Zudem gebe ich ehrenamtlich Nachhilfe in Deutsch.

Mitglied im
Logo Bundesverband Deutscher Stiftungen
anerkannte Einsatzstelle
Logo FSJ Kultur
anerkannte Einsatzstelle
Logo BFD